(gelöst) PF haengt sich auf bzw rebootet



  • Guten Abend,

    als erstes. Das Thema pfSense ist komplettes Neuland für mich, also bitte etwas Nachsicht :D
    Habe mir einen Apu4 geholt und pfSense darauf installiert.
    Nun ist es so, dass diese sich von Zeit zur Zeit aufhängt oder sich neustartet.
    Manchmal ist es auch so schlimm, dass sich keiner mehr einloggen bzw das Netzwerk nutzen kann.
    Was braucht Ihr für eine Diagnose? (Systemlogfile?)

    Danke im Voraus
    Gruß



  • Hallo,

    ja, das System-Log.
    In der GUI in Status > System Logs > System > General
    oder besser das File downloaden:
    Diagnostics > Command Prompt
    bei "Download File" /var/log/system.log

    Dann wäre noch der Zeitpunkt des ungewollten Reboots interessant, falls sich in dem Log auch beabsichtigte befinden.

    Gruß



  • Anbei das LogFile.
    Zeiten des ungewollten Neustarts wären:

    Jun 3 15:57:47
    Jun 5 01:45:10

    Sys.log



  • Hallo,

    im Log finden sich leider keine Hinweise auf ein Problem in Zusammenhang mit den Neustarts.

    Lässt sich vielleicht auf der Oberfläche was beobachten, Speicherauslastung, CPU, Top (Diagnostic > System load)?

    Mit der APU an sich habe ich leider keine Erfahrung. Eventuell melden sich andere mit mehr Wissen in dem Bereich.

    Grüße



  • Also für mich sieht alles normal aus.
    Keine unhohen Auslastungen, Temp mit 57°C stimmt auch.

    System Load



  • Das letzte mal, als ich Logfiles dieser Art gesehen habe, war bei mir RAM kaputt ;)
    Ist schon geil wenn zwischen stehen bleiben und Neustart keinerlei Fehler im Log auftauchen...



  • @m0nji said in PF haengt sich auf bzw rebootet:

    Das letzte mal, als ich Logfiles dieser Art gesehen habe, war bei mir RAM kaputt ;)
    Ist schon geil wenn zwischen stehen bleiben und Neustart keinerlei Fehler im Log auftauchen...

    Wie kann ich das denn am besten testen und wenn möglich ohne Std lang keine Firewall zu haben?
    Tauschen ist ja nicht einfach so, da der RAM fest verbaut ist.



  • Schau mal das Coreboot auf einer 4.0.X Version ist, die höheren machen Probleme mit FreeBSD. Für mehr dazu einfach die Suchfunktion im Hardware Forum nutzen.



  • @grimson said in PF haengt sich auf bzw rebootet:

    Schau mal das Coreboot auf einer 4.0.X Version ist, die höheren machen Probleme mit FreeBSD. Für mehr dazu einfach die Suchfunktion im Hardware Forum nutzen.

    Danke für den Tipp. Steht ja auch auf der Seite, dass man für pfsense die Legacy nutzen soll ^^
    Habe Coreboot für Apu4 4.0.x aufgespielt und pfsense neu aufgesetzt.
    Hoffe es läuft nun stabil, werde es beobachten und mich melden :)


  • Moderator

    @tobymcmiller said in PF haengt sich auf bzw rebootet:

    Habe Coreboot für Apu4 4.0.x aufgespielt und pfsense neu aufgesetzt.

    Es gibt keine Apu4. Bitte erklären, welche APU du genau hast. 1x4? 2x4? 3x4? wobei x auch je nach Alter noch C oder D sein könnte (A oder B hoffen wir mal nie zu sehen).

    Gruß



  • Ich vermute mal diese hier: https://store.netgate.com/APU4.aspx


  • Moderator

    @grimson das könnte schon sein, aber die Kiste ist sogar noch älter als die SG-2220er und wurde schon lange deprecated, würde mich also wundern, wenn das in jüngerer Zeit jemand von Netgate selbst hätte kaufen können. Trotz dessen wäre es sinnvoll zu wissen ob es eine 1D4 oder 2C4/2D4 o.ä. ist - schon allein ob 32/64 Bit zum Einsatz kommt etc. etc.
    Zudem waren die 1D4er nicht so wirklich richtig gut und haben bei Wärme auch schonmal schnell die Grätsche gemacht.



  • Es handelt sich um dieses APU4B4 Board. Zumindest sieht es für mich nach einer 4 aus 😅

    Aber ihr habt recht wenn man genau liest ist es ein APU 3 Board 🙄 warum nennt man das dann nicht so? Egal 😣

    APU4B4


  • Moderator

    Arks, also noch ein APU2 Hardware Fork. Eigentlich ist das im Inneren eine APU2 mit 4 Interfaces. Aber Basisausstattung etc. ist identisch mit der APU2C4 nur mit 4 NICs in minimal anderer Ausstattung. Das heißt aber keine alte Netgate APU4, das wäre dann eine APU(1) gewesen mit dem T40, sondern eine neure mit dem AMD GX-412TC.

    siehe:
    https://www.pcengines.ch/apu4b4.htm
    https://www.pcengines.ch/apu2c4.htm

    das sollte die Verwirrung auflösen :)



  • Dann habe ich mal ne Frage dazu.
    Welches Coreboot nehme ich denn dann?
    Bei der Installation hatte er gemeckert egal ob 2/3/4, habe es dann mit der 4er erzwungen.
    Es wird auch beides angezeigt, APU2 Board und später was mit APU4 😕

    Binaries:

    apu2 v4.0.17
    apu3 v4.0.17
    apu4 v4.0.17
    apu5 v4.0.17


    Update: 18:16Uhr
    Gerade durch Zufall einen Post gefunden.
    Scheint ein Fehler im String zu sein, dann habe ich ja alles richtig gemacht :D

    Klick Mich


  • Moderator

    @tobymcmiller Aye, wollte ich gerade dazu schreiben. Immer das Coreboot zu deinem Board. Selbst wenn alle im Prinzip nichts anderes sind als Varianten der APU2 (gleicher Chipsatz, SOC/CPU und RAM), unterscheiden sie sich in der Bestückung des Boards. APU3 ist für Wireless/Telefonie Anwendungen konzipiert (ansonsten baugleich zur APU2C4) und hat deshalb mehr miniPCIe Steckplätze für Modems und Co. Die APU4 ist jetzt quasi ein neues Boardlayout von den Schnittstellen her (passt also nicht mehr in alte APU1/2/3 Gehäuse) und bringt tatsächlich mal 4 Schnittstellen mit, wo es bislang nur 3 gab.

    Grüße Jens



  • Du hast den Thread als gelöst markiert. Keine Reboots mehr? Frage nur, weil mir die APU4B4 in einer Woche 2mal rebootet ist, ohne erkennbaren Grund.

    Nutze die Legacy 4.0.17 FW.



  • Servus,

    Ja bei mir läuft sie aktuell stabil durch. Bin jetzt aber zwei Wochen nicht zu Hause und kann erst danach ein drei Wochen Fazit geben.



  • @tobymcmiller said in (gelöst) PF haengt sich auf bzw rebootet:

    Servus,

    Ja bei mir läuft sie aktuell stabil durch. Bin jetzt aber zwei Wochen nicht zu Hause und kann erst danach ein drei Wochen Fazit geben.

    Moin Moin,

    kurzes Feedback, pfSense läuft nun schon 12 Tage durch, Fehler ist somit wohl wirklich behoben ;)
    Nochmal DANKE an alle!



  • Perfekt. 👍


 

© Copyright 2002 - 2018 Rubicon Communications, LLC | Privacy Policy