APU Board Apu4b4



  • Hallo,

    gibt es irgendwas das gegen das obige Board spricht? Ganz normaler Hausgebrauch, ein paar VLANs und gelegentlich mal OPENVPN.

    Würde ein D410PT+ 4gb + Intel Dual Nic ablösen.

    Viele Grüße
    Cpt



  • Hallo @CptCowboy,

    das erwähnte Board ist sehr beliebt und in ähnlicher Form (APU2C4) sehr weit verbreitet.
    Nutze das APU2C4 an vielen verschiedenen Standorten von Firmen und hatte bisher keinerlei Probleme.

    Ausnahme: Du willst mehr als 100 MBit/s durch ein VPN schicken, dann wirds eng.

    Viele Grüße



  • @bepo said in APU Board Apu4b4:

    Ausnahme: Du willst mehr als 100 MBit/s durch ein VPN schicken, dann wirds eng.

    Wie eng wird es denn genau? Gibt es zu dieser Aussage auch belastbare Fakten?

    LG



  • Hallo @Gladius,

    das kommt ganz auf deine Settings an. Verschlüsselungsstärke, VPN Technologie usw.

    Quellen gibts z.B. hier:
    https://forum.netgate.com/post/775491
    https://bsdrp.net/documentation/examples/ipsec_performance_of_a_pc_engines_apu2

    Ich hab es selbst mangels Internetbandbreite an den APU Standorten nur bis ca. 50MBit/s IPSec/AES256/SHA256/DH14 testen können. Es sollte aber mit der neuen Einstellung in 2.4.4, dass man IPSec Tunnel auf mehrere Kerne splitten kann durchaus mehr als 100 MBit/s drin sein. Trotzdem sind 4 x 1GHz keine VPN Maschine.

    "Ganz normaler Hausgebrauch, ein paar VLANs und gelegentlich mal OPENVPN" sind aber auf jeden Fall drin.

    Viele Grüße



  • @bepo

    Danke für die Informationen zu APU2/IPsec. IPsec nutze ich zur Zeit nicht, bevorzuge noch immer OpenVPN.
    Mal sehen ob jemand mit einem schnellen Internetzugang etwas zur OpenVPN-Leistung sagen kann.
    Ich kann aber nichts dazu beitragen, da ich jetzt andere Hardware als APU für den Hausgebrauch einsetze.

    LG