VF Cable VoIP und IPv6 Fragen


  • Hallo,
    ich habe zwei Fragen:

    1. Ich habe eine ipv4 aber keine ipv6 am WAN ist das normal?

    2. Ich habe meine alte voip Regel für 1und1 Telefonie und damit das Problem, dass wenn ich angerufen werden und abnehme beim Anrufer weiterhin ein Freizeichen ertönt. Raus telefonieren geht jedocht ohne Probleme. Den Fehler könnte ich partout nicht finden. Habe daher die Regeln einfach deaktiviert und es läuft ohne Probleme. Wie kann es sein, dass jetzt keiner Regeln mehr bedarf?


  • @nima Zu 1. Ja es ist im Grunde normal das Du nur eine IPv4 Adresse bekommst. Wenn Du zusätzlich IPv6 haben möchtest musst Du die Option feste IP buchen oder Dir ein eigenes Kabelmodem (z.B. TC 4400) kaufen. Denn dann bekommst Du automatisch Dual Stack auf Deinen Anschluss geschalten.

    Zum Punkt 2 fehlen mir noch ein paar Infos wie Du das 1&1 VoIP realisierst. Hängt eine Fritzbox hinter der pfSense oder ein IP-Telefon? Sind die Firewallregeln entsprechend konfiguriert?


  • Hallo,
    ja Fritzbox hinter pfsense. 1und1 voip. Über DSL msste ich entsprechende NAT Regeln konfigurieren, dass die Ports auch beim Client ankommen. Was ja auch Sinn macht. Nun geht es aber ganz ohne Regeln, was mich stutzig macht.


  • Ich habe diese Konstellation auch an einem Anschluss erfolgreich laufen. Meine Konfiguration sieht so aus...

    Outbound
    www.itsysteme-leipzig.de/Outbound.jpg

    Outbound NAT
    www.itsysteme-leipzig.de/OutboundEntry.jpg

    Vielleicht kannst Du damit was anfangen.


  • So ähnlich hatte ich das ja auch.
    Jetzt habe ich gar keine Regel mehr und trotzdem kommt voip an der Fritzbox an ohne das ich die Ports an die Fritzbox weiterleite.
    Das ist ja was mich wundert und eigentlich nicht sein dürfte...


  • Dann hält die FB, durch ständige "Anfragen" die Ports offen.