Hardwareempfehlung fuer 220Mbit



  • Hallo,

    ich liebaeugle im moment meine router durch eine pfsense kiste zu ersetzen. ich hab 2* 100/10mbit kabelanschluesse, 1 umts verbindung und einmal nen 8/1mbit dsl anschluss. laut website ist dafuer ja schon etwas staerkere hardware von noeten. reicht das gewaehlte setup? oder doch over powered? Mit dem setting waeren es ingesamt 4 eth ports, 3 fuer wan und einer fuers lan, nach meiner ueberlegung.

    Mobo: SuperMicro X9SCL-F ~150 Euro
    CPU: Intel Pentium G620T, 2x 2.20GHz, boxed ~60Euro
    Ram: 4gb ~ 30 Euro
    Gehaeuse & Netzteil: ~50 Euro
    NIC: Intel PRO/1000 PT Server Adapter, 2x 1000Base-T ~ 120Euro
    ~410 Euro

    ueber vorschlaege und verbesserungen wuerde ich mich freuen, schonmal danke fuer eure hilfe.



  • Wieviele User?



  • insgesamt 5 user. verursachen auch ziemlich viel traffic 2-3tb/monat. sporadisch werden noch 2 vpns dann genutzt wobei diese nur via umts/hsdpa genutzt werden.

    inzwischen habe ich mich ein bisschen eingelesen hier im forum, ansich ist meine gewaehlte hardware wohl etwas over powered, viel guenstiger werd ich aber an nen selbstbau router mit IPMI wohl nicht kommen :/



  • Was spricht gegen einen Celeron Dual Core G530? Der sollte auch reichen. Die von dir favorisierte CPU ist nicht mit Sicherheit nicht schlecht und ich denke du hast ihn wegen der 35w TDP herausgesucht, aber das ist eigentlich nur dann wichtig wenn du die CPU oft am Limit fährst. Im normalen Betrieb werden sich die beiden Prozessoren stromtechnisch nichts nehmen. Bei der NIC kannst du sicherlich etwas sparen wenn du dich in der Bucht umschaust, hier gibt es auch Alternativen z. B HP 360T. Soll dein Router auch einen Proxy bereitstellen? Dann solltest du möglicherweise über mindestens eine entsprechende Festplatte nachdenken, ich weiß ja nicht wie deine User 2 - 3TB Traffic verursachen.


Log in to reply