Asterisk mit UDP 5060



  • Hallo ich habe ein Problem, und zwar habe ich einen Asterisk Server hinter der pfSense Firewall
    Und es kommen leider nicht alle Pakete mit UDP 5060 dort an

    wenn ich Paket Capture einschalte, dann sehe ich auf dem LAN Interface folgendes

    18:57:51.116043 IP 192.168.11.13.5060 > 134.95.39.55.5060: UDP, length 402
    

    aber auf dem WAN interface sehe ich korrekterweise

    19:02:39.622856 IP 69.199.19.166.36121 > 134.95.39.55.5060: UDP, length 402
    19:02:39.645168 IP 134.95.39.55.5060 > 69.199.19.166.5060: UDP, length 303
    

    also ich bekomme auf jeden Fall eine Antwort vom SIP Provider, nur stellt mir pfSense diese nicht weiter, und ich hab keinen Plan warum nicht
    im Firewall log, habe ich dazu dann auch jedesmal einen Eintrag mit grün also "pass"

    Wo kann ich da noch nachschauen, warum das nicht so funkt wie es funken sollte?

    Das ganze ist eine einfache NAT Regel die auf TCP/UDP horcht auf der 69.199.19.166:5060 und das weiterschickt an die 192.168.11.13.5060
    Die Regel hat das system dann ja automatisch erstellt - ich hab dann nur noch das logging eingestellt

    zusaätzlich existiert noch ein Outbound NAT

    WAN   	192.168.11.13/32 	* 	* 	* 	69.199.19.166 
    ```, da die default Externe adresse eine andere ist, und der Asterisk eben sich mit dieser anmelden muss, und es passt ja auch, da die pakete mit de rIP rausgehen (laut Paket Capture)
    
    Kann mir da wer weiterhelfen?



Log in to reply