APU Installationsprobleme



  • hallo erstmals

    bitte entschuldigt die frage….
    ich habe mir bei pc engines den apu1d4 gekauft. jetzt wollte ich pfsense drauf spielen, leider ohne erfolg.
    habe eine bootablen usb-stick mit pfsense erstellt, den apu1d4 mit seriellenkabel (Digitus USB auf Seriell DB9 Adapter) an pc angehängt und versucht mit putty drauf zu greifen. leider passiert gar nichts. mache ich was falsch?
    um jede hilfe bin ich dankbar



  • Ich hab mich genau so schlau angestellt  :-[, hab das Netz durchforstet und hab es dann aufgegeben die 2.15 Version drauf zu bekommen.  :'(

    Ich hab den Release Candidate der 2.2er Version problemlos drauf und zum rennen bekommen.  :)

    Gruss Auric





  • hallo JAP

    vielen dank für die anleitung. genau so habe ich es gemacht, mit dem zusatz vom Digitus USB auf Seriell DB9 Adapter, da mein pc kein seriellen anschluss hat.

    ich schildere mal was ich gemacht habe:

    • usb mit pfsense software mit win32diskimager erstellt
    • usb an apu1d4 an usb-port angeschlossen
    • seriellen kabel mit usbadapter an apu1d4 und pc angeschlossen
    • putty geöffnet und unter seriell mit den standard einstellungen auf verbinden

    leider passiert gar nichts….muss ich noch was machen? irgendwie stehe ich auf der leitung.
    was ich mit dem apu vorhab? ja den lieben kinder facebook etc ab 10.30 abends sperren. :)
    ein vpn anbieter (vpnuk) integrieren, 1 gerät über die vpn laufen lassen. ist glaub bereits alles.

    @auric kannst du mir kurz sagen wie du vorgegangen bist. ich bin mir nicht sicher ob ich da was übersehen habe...



  • Check mal das Handbuch http://pcengines.ch/pdf/apu1.pdf, Seite 6.
    Du musst Putty noch entsprechend einstellen (115200 Baud für das Bios, 9600 Baud für pfSense).



  • Den Satz im Handbuch (das ich noch nicht kannte) finde ich interessant

    pfSense
    See our web site for ready-to-run images.

    @Misaal:

    Meine Krampf mit der 2.15 Version hab ich den dem Thread beschrieben, ich bin nicht talentlos aber das war mir dann doch zu blöd. Der 2.2er RC läuft ohne Tricks und Kniffe.



  • hallo kastor

    vielen dank für den tipp, hab ich befolgt. leider passiert nichts. bei mir geht das bios-fenster nicht auf. hab sogar unter den gerätemanager "anschlüsse (COM & LPT)" -> usb serialport (COM3) die werte nachgetragen (115200/8/1). standard war 9600/8/1 weiss zwar nicht ob das ein einfluss hat. habs jetzt auch mit der 2.2 RC passiert nichts. die 3 LED blinken kurz wenn ich strom drauf gebe und schalten sich sofort wieder bis auf eine LED wieder aus und das wars…. ich versuche mal eine sd karte zu beschreiben. kann ich die gleiche iso nehmen wie beim usb?

    @auric : keine ahnung was es bedeuten soll, auf die pc engines seite hab ich nichts gefunden, was mit pfsense zu tun hat.



  • kann mir jemand über team viewer behilflich sein?



  • @misaal
    Entweder liegt das an deiner Kabelverbindung mit dem Adapter ,Kabel muss unbedingt Nullmodemkabel sein Abhilfe auf PC mit seriellen Anschluss gehen.
    Kann auch an der Erstellung des USB-Stick liegen ,das vermute ich eher. Abhilfe Virenprogramm vorübergehend deaktivieren. https://knowledge.zomers.eu/pfsense/Pages/Howto-install-pfSense-from-a-memory-stick.aspx
    Ein älteres Image verwenden zb. http://files.nl.pfsense.org/mirror/downloads/old/pfSense-memstick-serial-2.1.3-RELEASE-amd64.img.gz  und später im Webinterface upgraden.
    In Putty hab ich nur auf seriell gestellt , der Rest hat sich von selber angepasst bis aus den kryptischen Zeichen lesbare Buchstaben u. Zahlen geworden sind.


  • LAYER 8 Moderator

    Ich hab diesen ganzen Thread mal abgetrennt

    BITTE: Das Ursprungsthema geht rund um die Hardware und Erfahrungen etc. Das hier ist aber ein Installationsproblem, was nur peripher was mit der APU zu tun hat (höchstwahrscheinlich eher ein Kabel + Bedienproblem). Gerne hier weiterhelfen, aber den anderen Thread der Hardware selbst lassen. Danke :)



  • danke für die verschiebung, war nicht meine absicht. sobald ich die software installiert habe werde ich meine erfahrungen den APU betreffend komentieren.
    ::)


  • LAYER 8 Moderator

    @Misaal:

    Es hört sich für mich momentan nach einem Problem bei der Installation an, was vllt. mit deiner Kabelage zuasmmenhängt. Da du nichtmal einen BIOS Screen siehst, bist du dir sicher, dass du das richtige Kabel hast? Wie oben schon erwähnt, ist Nullmodem wichtig (überkreuzt) und kein einfaches serielles Kabel, welches 1:1 verdrahtet ist. Wenn das korrekt ist, und der Adapter in Windows als COMx erkannt wird (COM3?), sollte es problemlos möglich sein, bspw. via PuTTY einen Output beim Einschalten zu bekommen. Wichtig ist aber auch in Putty selbst, dass die richtigen Verbindungsdaten eingestellt sind. Bei pfSense 2.1.x sind das 9600-8-N-1 (Speed, Datenbits, Parität, Stopbits). Allerdings bootet die APU mit 115200-8-N-1, so dass man zu beginn entweder nichts sieht, oder ein ziemliches Gewusel an Buchstabensalat. Umgekehrt wenn man auf 115200 stellt, müsste man kurz das BIOS der APU sehen, danach dann nur noch Bitsalat, weil es dann mit 9600 weiter geht.

    Die neuen 2.2RC Snapshots haben das Problem nicht, da hier bereits generell der Konsolenoutput auf 115200 hochgedreht wurde, so dass durchgängig die gleichen Einstellungen gelten. Deshalb war Aurics Ausflug hier auch sehr wahrscheinlich erfolgreicher ;)

    Grüße



  • nachmals danke für deine bemühungen.
    sehr wahrscheinlich liegt es am kabel, hoffe ich zu mindest. genau, der adapter erscheint im gerätemanager als com3, daher sollte der i.o. sein. der stickt habe ich mit der
    win32diskimager software erstellt.

    ich habe jetzt mal dieses hier bestellt:
    http://www.amazon.de/gp/product/B003OSPPVE?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

    ich melde mich sobald das kabel eintrifft.

    gruss



  • Nur zur Vervollständigung, ich hatte kein Problem mit Putty, den Baudraten dem BIOS oder den Nullmodemkabel/USB Adapter.

    Ich war trotz Tricks (von Goose) und verschiedensten Images nicht in der Lage die 2.15er zum laufen zu bringen.

    Die 2.2 RC hab ich als normales Image dann problemlos auf die mSSD drauf bekommen.


  • LAYER 8 Moderator

    Ich war trotz Tricks (von Goose) und verschiedensten Images nicht in der Lage die 2.15er zum laufen zu bringen.

    Das war auch mein Tenor, dass du u.a. Probleme hattest, weil die 2.1er Images noch nicht für die APU speziell optimiert wurden. Das ist bei 2.2 anders. Trotzdem gibt es keine direkten Probleme mit 2.1.x und der APU, das kann ich beschwören, nachdem ich zeitweise sogar eine Produktionsstraße von bis zu einem Dutzend APUs die wir alle mit 2.1.5 bespaßt haben. :)



  • Hallo Miteinander

    Ich habe es geschafft, pfSense 2.2-RC (amd64) auf den APU zu installieren. Mir ist es ein wenig peinlich, aber der Fehler lag bei der falsche Verbindung mit putty.
    Fragt mich nicht wieso, habe ich auf der linke Spalte Category: Connection->Serial genommen, anstatt Category: Session-> "Cennection type: Serial"(in der rechte Spalte)
    Tja, trotzdem wollte ich berichten, falls jemand auch mal das Problem hat und googelt!  :-[ Die Installation ging in 5 min ohne Problemen über die Bühne.

    Trotzdem vielen Dank für eure Unterstützung und Geduld.


Log in to reply