Aktuelle Hardware mit mehr als drei Ports?



  • Hi,

    ich benutze aktuell alix- und apu-Geräte für pfsense. Welche ähnlichen Geräte empfehlt Ihr aktuell für mehr als drei Netzwerk-Ports (vier oder fünf)?

    Danke Euch. Arti.



  • Wie wäre es mal mit genaueren Anforderungen, da die CPU sicherlich auch je nach Anwendungsfall entscheidend sein dürfte.

    Hast du schon einen Platz, wo du die Hardware verbauen möchtest? Immerhin gibt es gebraucht günstig schon 2 Port Gigabit-Karten, wo man sich über PCIe-Slots neue Ports schaffen kann.

    Mit 4 Ports und potenter CPU könnte ich z.B. folgendes vorschlagen: A1SRi-2558F. Wird gerne genommen wenn man hohe Bandbreiten durch ein VPN schleusen muss/möchte.

    Ob dies jedoch für dich zutreffend ist, kann ich dir nun wegen der fehlenden Informationen nicht sagen. Vermute aber, dass wenn du bislang mit Alix und APU arbeitest, die CPU doch etwas zu fett ist.

    Vielleicht ist ein J1900 mit zusätzlichen Gigabit-Karten eine Option.



  • Hi,

    von den Anforderungen her sollte es ein möglichst kleines Gerät sein. Ein Doppelkern-Atom mit 1,7 GHz z.B. mit 4 GB RAM sollte reichen.
    Wichtig ist eher, dass mehr als drei Netzwerkports vorhanden sind.

    Gruß, Arti.



  • Was darfs kosten?



  • Es kann um die 500 Euro kosten.

    Gruß, Arti.



  • Hallo,

    ich benutze aktuell alix- und apu-Geräte für pfsense.

    Und reichen hier "nur" die Ports nicht!?

    Welche ähnlichen Geräte empfehlt Ihr aktuell für mehr als drei Netzwerk-Ports (vier oder fünf)?

    Von der Leistung her mit mehr Ports?
    Mit mehr Leistung und mehr Ports und in etwa gleichem Stromverbrauch?
    Mit mehr Leistung. mehr Ports und höherem Stromverbrauch?

    von den Anforderungen her sollte es ein möglichst kleines Gerät sein.

    Also so wie die Alix Board in dem Originalgehäuse?

    Ein Doppelkern-Atom mit 1,7 GHz z.B. mit 4 GB RAM sollte reichen.

    Die vielen LAN Ports müssen aber auch bedient werden können!

    Es kann um die 500 Euro kosten.

    Das ist schon OK, dafür gibt es Leistung satt, Ports satt und auch mit geringem Stromverbrauch!

    pfSense SG2440
    Dual Core Intel® Atom™ C2358 1.7 GHz, with AES-NI and Intel QuickAssist
    4 GB LAN Ports und 3 x miniPCIe, pfSense vorinstalliert und 1 Kahr Support

    pfSense SG4860 6 Ports,
    Quad Core Intel® Atom™ C2558 2.4 GHz, with AES-NI and Intel QuickAssist
    6 GB LAN Ports und 3 x miniPCIe, pfSense vorinstalliert und 1 Jahr Support

    Netgeate RCC-VE-4860
    quad core Intel C2558 processor with Intel QuickAssist integrated accelerator
    6 GB LAN Ports und 3 x miniPCIe, pfSense nicht vorinstalliert und ohne Support

    Soekris net6801
    Kommt erst im Q4 - 2015 auf den Markt, kann aber mit bis zu 12 GB LAN Ports
    aufgerüstet werden, es gibt dazu immer ein Desktop Gehäuse oder aber ein 19"
    Gehäuse dazu, alles aus einer Hand.

    • net6801-30: C2358, 2C 1.7 Ghz CPU, 2 Gbyte ECC DRAM, Standby 5W, Active 13W
    • net6801-40: C2518, 4C 1.7 Ghz CPU, 4 Gbyte ECC DRAM, Standby 7W, Active 23W
    • net6801-50: C2558, 4C 2.4 Ghz CPU, 8 Gbyte ECC DRAM, Standby 7W, Active 27W
    • net6801-70: C2758, 8C 2.4 Ghz CPU, 8 Gbyte ECC DRAM, Standby 9W, Acitve 31W

    Soekirs net6501
    1.6 Ghz CPU, 2048 Mbyte DDR2-SDRAM, 4 Gbit Ethernet, 2 Serial, 2 Internal (1 Low Profile USB Socket)/1 External USB, bootable, 2 Mini PCI Express(1 Full, 1 USB-only), 2 PCI Express
    Soekris LAN1841

    Also bei einem Budget von ~500 € sollte da schon etwas zu finden sein was Dich zufrieden stellt,
    ich persönlich würde ja zu der Netgeate variante raten, wenn Du mit pfSense fit bist, wenn nicht
    nimm die gleichwertige pfSense Variante mit den 6 Ports. Damit bist Du gut, leistungsstark, strom-
    sparend und schnell aufgestellt.



  • Hi BlueKobold,

    danke für die Hinweise.

    Der Soekris 6501 ist mit vier Ports genau richtig.
    Den Netgate mit 6 Ports merke ich mir vor.

    Gruß, Arti.



  • Netgeate RCC-VE 2440
    dual core Intel C2358 processor with Intel QuickAssist integrated accelerator
    4 GB LAN Ports und 3 x miniPCIe 2x miniPCIe, 1x mSATA, pfSense nicht vorinstalliert und ohne Support

    Starts shipping March 30, 2015.

    Entspricht dem RCC-VE 4860 jedoch mit dual-core CPU und "nur" 4 LAN ports. Beide ab Montag verfügbar (solange der Vorrat reicht…).

    ...und auch verfügbar mit pfSense vorinstalliert sowie Support.



  • @Artefakt:

    Hi BlueKobold,

    danke für die Hinweise.

    Der Soekris 6501 ist mit vier Ports genau richtig.
    Den Netgate mit 6 Ports merke ich mir vor.

    Gruß, Arti.

    Das war nur einmal alles was es zur Zeit bzw. demnächst gibt!
    Aufgrund Deiner Beschreibung hätte ich einfach mal getippt Du
    kaufst Dir die Netgate RCC-VE 2440 zusammen mit einer Intel
    mSATA 120 GB und einer Ubiquiti SR71-E  WLAN Karte.

    Aber gut so ist es eben man liegt ja auch mal daneben.


  • LAYER 8 Moderator

    @Artefakt:

    Alternativen wären bspw. die Lanner Devices. Ebenfalls mit Rangeley Atom zu bekommen. Beispiel: http://www.lannerinc.com/products/x86-network-appliances/x86-desktop-appliances/fw-7525

    Gibt es mit 4 oder 6 Ports als Atom 2358 oder 2558 (2- oder 4-Kern Rangeley Atom) und mit guter Erweiterbarkeit beim RAM. Je nach Ausführung, liegen die kleinen 4- oder 6-Port 2358er auch in deinem Preissegment von ~500€.

    Grüße
    Jens



  • Danke Euch.

    Bei welchem deutschen Distributor bzw. Händler kriegt man die Netgate's eigentlich?
    Bei Soekris habe ich einen gefunden, aber Netgate-Geräte oder auch Lanner muss man wohl direkt auf der Website von denen kaufen?

    Gruß, Arti.



  • @Artefakt:

    Danke Euch.

    Bei welchem deutschen Distributor bzw. Händler kriegt man die Netgate's eigentlich?
    Bei Soekris habe ich einen gefunden, aber Netgate-Geräte oder auch Lanner muss man wohl direkt auf der Website von denen kaufen?

    Gruß, Arti.

    Lanner:
    Landitec
    Sphinx Computer



  • Und warum antwortest Du auf die Frage, bei welchem deutschen Distri man die NetGate Geräte bekommt, mit einem Link u.a. zur OPNsense Appliance?

    Dein Mitteilungsbedürfnis in allen Ehren, aber dann bitte auch die Antworten geben, nach denen gefragt wurde.

    @gonzopancho:

    I am amused by this thread.

    We just signed our first European distributor for pfSense.  So you should see results from that in the next 30-45 days.

    Und da Du selbst in dem Thread geschrieben hast, solltest Du die Antwort auch noch kennen.
    Aber anstatt sie zu posten gibt es wieder Tiraden von (großteils unnützen) Links.  ::)


Log in to reply